Durch regelmäßige Besuche der Gießen 46ers kamen Ben und Dirk auf die Idee, selbst ein paar Körbe in der Freizeit werfen zu wollen. Dafür sind allerdings eine Halle, besagte Körbe und vor allem Mitspieler nötig. Alles wurde glücklicherweise in schneller Folge gefunden und in eine gute Richtung gelenkt. Wichtig dabei war und ist, dass es sich um ein Treffen in lockerer Atmosphäre mit dem sogenannten Just-for-fun-Charakter handelt. Niemand wird gezwungen zu kommen oder Turniere mitzuspielen. Es ist jedoch wünschenswert und wichtig, dass sich die Leute, die sich für die DOM BASKETS RABENAU interessieren, immer wenn es möglich ist, vorbeikommen. Denn richtig Spaß macht Basketball genau dann, wenn wir ab 3 gegen 3 spielen können. Und das Hauptaugenmerk liegt beim Spielen. Bevor wir loslegen, bereitet sich jeder individuell vor. Durch Aufwärmen, Werfen, Dribbeln etc.

Der Name DOM BASKETS kommt übrigens durch das Wahrzeichen der Rabenau zustande: Dom der Rabenau.

Wir haben in 2010 zum ersten Mal bei einem öffentlichen Turnier teilgenommen. Beim Molten-Cup 2010 in Klein-Linden. Weitere Turniere und auch Freundschaftsspiele sind für die Zukunft geplant. Haltet euch auf dem Laufenden auf diesen Internetseiten.

Viele der DOM BASKETS kommen aus der Rabenau und Staufenberg. Dazu haben wir auch Interessierte aus Gießen, Fronhausen, Lich und sogar Atzbach - und vielleicht zukünftig auch Dich?

Wir freuen uns jederzeit über Mitspieler. Einfach vorbeikommen!